Grundschule Garmisch-Partenkirchen
an der Burgstraße

Projekt "Filby"

(Auszug aus dem Schreiben vom 10.01.2019 der Schulleitung)

Liebe Eltern,

wir dürfen Ihnen mitteilen, dass sich unsere Schule erfolgreich um die Teilnahme an dem Leseförderprojekt FiLBy beworben hat. Dieses startet nun mit der zweiten Klasse.

Um die Lesekompetenz der bayerischen Schülerinnen und Schüler zu stärken, wurde die Initiative FiLBy in Zusammenarbeit von Kultusministerium, ISB und dem Lehrstuhl für Deutschdidaktik in Regensburg entwickelt.

Erklärtes Ziel des Programms ist eine gezielte und systematische Leseförderung auf der Basis von Sachtexten.

Diese Lesefördermaßnahme beinhaltet das Lesen einer Klassenlektüre mit Hörtexten und im Anschluss etwa 6 Wochen tägliches Lesen von Sachtexten in einem Arbeitsheft.

Die Klassenlektüre muss von jedem Schüler bezahlt werden, die Arbeitshefte werden kostenfrei gestellt.

Die Leseübungen werden folgendermaßen durchgeführt:

1.Durchgang: Stilles Mitlesen
Die Kinder hören den Text und folgen währenddessen dem Hörtext im Text Wort für Wort mit ihrem Stift.

2.Durchgang: Halblautes (flüsterndes) Mitlesen
Die Kinder hören den Text erneut und folgen wieder mit dem Stift. Zusätzlich sprechen sie diesmal den Text begleitend zum Sprecher halblaut bzw. flüsternd mit.

3.Durchgang: (Alleine) Vorlesen
Im dritten Durchgang entfällt das Sprachvorbild des Hörtextes. Nun lesen sich die Kinder in Partnerarbeit den Text selbst im Wechsel vor.

Wir werden das Projekt im Schuljahr in der 3. bzw. 4. Klasse weiter fortführen, wobei in den höheren Klassen andere Lernziele angestrebt werden.


Die Internetadresse dieses Programms lautet: https://filby.alp.dillingen.de/

Grundschule Garmisch-Partenkirchen a.d. Burgstraße , 82467 Garmisch-Partenkirchen., Burgstraße 9